Goodiz

ideas & proofs for happiness and wellbeing

Tag Archives: Polenta

Polenta1

Polenta Ticinese und das nördlichste Reisfeld der Welt

Im Maggiadelta bei Ascona liegt die 1930 gegründete „Terreni alla Maggia SA“. Obstplantage, Getreideanbau und eine Geflügelzucht verteilen sich auf rund 130 Hektaren. Seit dem 16. Jahrhundert wird hier nach ökologischen Grundsätzen gewirtschaftet. Die Produktauswahl ist gross (http://www.terreniallamaggia.ch/de/19/shop.aspx?idCategory=18) und bietet neben Weinen und rotem, gelbem, weissem und schwarzem Polentamais (hier gehts zu einem klassischen Rezept: http://www.saison.ch/de/basiskochen/polenta) auch ein absolutes Unikat in der Schweiz: Reis. Auf dem tiefsten Gebiet der Schweiz und dem nördlichsten Reisfeld der Welt gedeiht seit 1997 auf der Landzunge zwischen Ascona und Locarno der körnige Loto-Risottoreis. Auf dem kiesigen, sandigen und teilweise lehmigen Schwemmland der Maggia herrschen auf 52 Hektaren ideale Bedingungen dafür. Der Betrieb ist eine Besichtigung Wert, am besten verbunden mit einer Degustazione.

 

P1020194

Ein Stück Glück auf 1486m

Die Capanna Stallone http://stallone.ch/wp/la-cucina/?lang=de auf der Alpe Cardada ist ein herrlicher Fleck der gute Laune versprüht. Einfach, herzlich und gut. Ihre Spezialität: auf dem Holzfeuer hausgemachte Polenta. Lecker. Die Alpe Cardada erreicht man ab Locarno-Bahnhof mit der Seilbahn nach Orsellina; mit der Gondel nach Gardada und ab da zu Fuss weiter (ca. 30min). Oder auf diversen Spazierwegen hoch Richtung Cimetta/Cardada. Wir haben den Wanderweg Richung Mergoscia genommen, der von Farnen gesäumt ist und viele Birkenwälder hat. Ein schöner Weg. Retour nach Locarno mit dem Bus (auf Fahrzeiten achten).

P1020249